Krug

Die Champagnermarke Krug wurde 1843...
Die Champagnermarke Krug wurde 1843 gegründet und drückt noch heute mit jedem kostbaren Tropfen den Traum eines Visionärs aus. Der Gründer Jospeh Krug hatte lange vor anderen begriffen, dass die Essenz des Champagners das reine Vergnügen ist.
So brach Joseph Krug vor über 170 Jahren mit allen Konventionen, um seiner Vision zu folgen: Jedes Jahr den großzügigsten und ausdrucksträrksten Champagners zu kreieren, ungeachtet der klimatischen Unberechenbarkeit und anderer Hürden. Josephs kühnes Experiment erwies sich als Triumph und es gelang ihm, Champagner wie nie zuvor zu kreieren. Bis heute lebt und atmet das Haus Krug seine beständige Philosophie und kreiert seitdem nur Prestige-Champagner.

Krug ist ein Champagnerhaus in menschlicher Größe geblieben, das sein Savoir-faire bewahrt und seine unvergleichliche Qualität verteidigt, indem es eine begrenzte Anzahl von Flaschen anbietet. Indem Konventionen aufgehoben werden und eigenen Regeln aufgestellt, enthüllt Krug den ganzen Überschwang und Ausdruck seiner Champagner.

Krug Champagnrs entsteht aus einem langen, mühsamen und sehr menschlichen Prozess; die reine Kunst. Abhängig von den Talenten und Intuitionen einiger weniger, ist Krug's obsessiver Umgang mit Details das Hauptmerkmal seines Savoir-faire, das auf drei Prinzipien basiert: die individuelle Auswahl der Parzellen und die sorgfältige Verfolgung jedes einzelnen Weines, - die Kunst der assemblage und der Kreation von Champagner durch Krug's Chef de Caves Eric Lebel und das Verkostungskomitee, und - die unentbehrliche Beherrschung der Zeit, die sich auf ein unmodernes langsames Tempo ausdehnt.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2