Moet & Chandon

Moët et Chandon, der mit Abstand...
Moët et Chandon, der mit Abstand größte Champagnerproduzent der Welt, enstanden aus gleichnamiger maison in Epernay, Champagne. Gegründet im Jahr 1743 von Claude Moët, gehört die Marke heute zur renommierten LVMH-Gruppe als eine der markantesten Marken. Mit 1150 Hektar Rebfläche und einem Produktionsvolumen von rund 28 Millionen Flaschen pro Jahr ist sie in ihrer Größe konkurrenzlos. Um den Anforderungen gerecht zu werden, musste Moët einige sehr innovative Ideen in die Fertigung einbringen, wie z.B. die Robotik, um Jahrgänge mit minimalen Stillstandszeiten zu transportieren.

Der Imperial Brut z.B. gilt unangefochten als der weltweit meistverkaufte Champagner, diese Abfüllung beeindruckend. Er ist im Laufe der Jahre etwas trockener geworden und hebt derzeit die Fruchtqualität mit Apfel- und Limettenaromen hervor. Die Säure und die knackige Textur machen ihn sofort attraktiv. Am Ende leicht und fruchtig, ist er ein guter Aperitifwein.

Hingegen ist der Ice Imprérial der erste Champagner der Welt, der speziell für den Genuss "on the rocks" entwickelt wurde. Ein ganz neue Genußerfahrung - durch die Zugabe von Eiswürfeln erreicht er eine besondere Ausgewogenheit aus intensiver Fruchtigkeit und Frische. Das Aroma tropischer Früchte wird kräftiger, wenn er mit frischer Limette, Orange und Gurke oder mit Minze serviert wird. Ein "must" und nicht nur im Sommer zu genießen!
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9