Philipponat

Seit seiner Übernahme im Jahr...
Seit seiner Übernahme im Jahr 1999 hat Charles das Maison Philipponnat in sein letztes Goldenes Zeitalter, 1913-1962, zurückgebracht, als Louis Boland Chef de Caves war. Die Weine von Boland waren die Essenz des Pinot Noir aus den Weinbergen des Hauses in der Montagne de Reims. Die Champagner von Charles' nutzen auch diese wertvollen Weinberge voll aus, und die daraus resultierenden Weine erfreuen sich an ihrem mit Pinot verzierten Glanz.

Unter Charles sind die Weine von Philipponnat nicht nur intensiver, sondern auch frischer (durch die ausschließliche Verwendung von Chardonnay in der Erstpressung). Und zur traditionellen Tank- und Foudre-Gärung hat Charles kleinere neutrale Fässer für mehr Tiefe und Komplexität hinzugefügt. Um ihren Charakter zu maximieren, reifen die Weine ohne Jahrgang 3 Jahre lang en tirage, während die Jahrgangs-Cuvées 5 bis 10 Jahre auf der Hefe verbringen.

Durch große Vision, technisches Geschick und perfektionistische Liebe zum Detail - und den Stolz von fünf Jahrhunderten Tradition - hat Charles eine Champagner-Reihe kreiert, die sich durch Qualität und Charakter auszeichnet. Dies reicht vom hoch aufragenden Clos des Goisses bis hin zu den herrlichen Royale Réserve, die zu den besten Champagner zählen, die heute auf dem Markt erhältlich sind.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3