Pol Roger

Pol Roger ist eines der letzten...
Pol Roger ist eines der letzten großen privaten unabhängigen Champagnerhäuser in Familienbesitz. Es hat sehr solide Handelsvertretungen und einen privilegierten Platz auf dem englischen Markt, aufgrund der historischen Beziehungen zu diesem Land. Es wird derzeit in mehr als 80 Ländern vertrieben. Pol Roger war der Sohn eines Notars und 1849, im Alter von 18 Jahren, entschied er sich für den Einstieg in den Champagnerhandel in Ay, wo er mit seiner Familie lebte, und zog zwei Jahre später nach Epernay, wo er seinen Markt weiter entwickelte.

Er gründet eine Weinkellerei und beginnt auch, seine Produkte mit großen Erfolgen zu vermarkten. 1899 folgten seine Söhne George, der sich um den produktiven Teil kümmert, und Mauritius, zuständig für den kommerziellen Ablauf. Sie setzen ihre Reise im Vereinigten Königreich fort, leider bricht ein Teil der kellerei zusammen, und sie müssen ganz von vorne anfangen. Rund 90 Hektar exzellente Weinberge, die sich in den besten Lagen von Epernay und der "Côte de Blancs" befinden dienen um etwa 50% ihres Bedarfs zu decken, da sie etwa anderthalb Millionen Flaschen produzieren.

Die Weinkellerei hat eine Gesamtlänge von 7 km, ausgegraben auf drei Ebenen, die tiefste, 35 Meter unter der Erde, ist eine der tiefsten in der Champagne, die ein halbes Grad Celsius weniger als der Durchschnitt der Weinkellereien des Gebiets und damit eine bessere Erhaltung des Champagners in Reserve. Das System der Verarbeitung ist klassisch, und es ist allgemein anerkannt, dass sein Geheimnis in den Bodenbeschaffenheit aus der hohen Qualität der Trauben und in der Fachkenntnis bei der Zusammenstellung der verschiedenen Partien liegt. Pol Roger verfügt über die wichtigste Reserve an alten Jahrgängen als jedes andere Weingut in der Region, dank seiner erstaunlichen Alterungskapazität. Die Dominanz des Pinot Noir, der in fast allen Jahrgängen die Mehrheit ausmacht, ist das Hauptelement seiner großen Konservierungskapazität.

Pol Roger ist in Großbritannien bekannt, war der Lieblingschampagner von Sir Winston Churchill.
Der sagte: "Im Sieg hat er es verdient. In der Niederlage ist er notwendig", so war der Respekt dieses Herrn für dieses Haus, das zu diesem Zweck den speziellsten Champagner, das Produkt der höchsten Stufe, genannt "Cuvée Sir Winston Churchill", gewidmet hat, das nur in den besten Jahrgängen abgefüllt wurde und natürlich der erste Verbraucher das britische Königshaus ist. Gegenwärtig wird das Weingut von Christian de Billy's geleitet, wobei der Stil und das Konzept der Tradition des Hauses Pol Roger beibehalten werden.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4