Soutiran

Zeit ist einer der wichtigsten...
Zeit ist einer der wichtigsten Rohstoffe bei der Champagnerherstellung. 5 bis 8 Jahre Geduld sind notwendig, um gute Cuvées zu entwickeln und zur Reife zu bringen. Diese lange Pause in den Weinkellern des Hauses Soutiran, die weit über die herkömmlichen Praktiken hinausgeht, enthüllt die Struktur der Weine, verfeinert die Schaumbildung und trägt zu ihrer Komplexität bei. Diese Komplexität ergibt sich auch aus der Verschmelzung einer großen aromatischen Palette, die aus der Vinifikation in Eichenfässern und Edelstahl mit besonderem Schwerpunkt auf Reserveweinen stammt.

Die besten Parzellen werden in Eichenfässern aus dem Burgund vinifiziert, die während der assamblage ein zusätzliches organoleptisches Profil aufweisen. Diese Weine bereichern die edelsten Cuvées des Hauses. Die Reserveweine stellen den wahren Schatz der Domäne dar, da sie die Kontinuität des Stils der Cuvées garantieren. Die erlesenen Weine, die stets von hoher Qualität sind, werden in sehr großen Edelstahltanks gelagert, um ihre Frische über die Zeit zu erhalten. Über ein System der ständigen Verjüngung sammeln sich viele Jahre der Ernte im selben Bottich an. Der Reichtum an alten Weinen vermischt sich mit der Dynamik der Weine des laufenden Jahres.

Aus diesem Know-How entstehen reichhaltige und rassige Cuvées, in deren Stoff das Terroir eingewebt ist. Während der Verkostung in der Nase ausdrucksstark, intensiv durchsetzungsstark. Im Mund sind die Champagner reichhaltig, oft mit einer cremigen Textur, die durch einen mineralischen Salzgehalt unterstrichen wird, der von den kalkhaltigen Böden stammt.

Angesichts der Standardisierung der Geschmacksrichtungen, die von der Massenproduktion diktiert werden, verteidigt das Haus Soutiran die Begriffe Terroir und handwerkliches Know-how; diese Werte bilden seineWurzeln und machen Ihren Champagner authentisch. Das Vertrauen der Profis, die Begeisterung der Konsumenten und die Anerkennung durch die Presse bestärken Sie in ihren Überzeugungen und motivieren das Untrenehmen, den Weg der Einzigartigkeit weiterzugehen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2